5 Gründe warum man klettern gehen sollte

Uns Kletterern ist es klar, Klettern ist der tollste und beste Sport überhaupt. Doch so manch Außenstehenden ist es nicht so ganz klar. Wieso quälen die sich die Wand hoch? Warum tut man sich das an? Man könnte ja einfach auch gemütlich wandern gehen. Könnte man, Kletterer können das aber eben nicht. Denn Klettern ist cool und ich verrate euch warum das so ist. Weiterlesen >

Wie du dich für die Olympischen Spiele qualifizieren kannst!

Alexander Megos

Im Vorfeld der bevorstehenden kombinierten IFSC-Weltmeisterschaft in Japan (11.- 21. August 2019) schauen wir wie die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio funktioniert!

Insgesamt werden 40 Kletterer an den Olympischen Spielen teilnehmen. 20 Männer und 20 Frauen – maximal zwei Männer und zwei Frauen pro Land. Weiterlesen >

Besser Klettern: 4 Übungen für ein besseres Klettertraining

Schaut man Kindern beim spielerischen Turnen zu, sind der Handstand und das mit dem Handstand verwandte Rad Übungen, an denen sie besonderen Spaß haben. Vielleicht liegt es einfach daran, dass Kinder ihren Körper gerne im Raum in vielfältiger Art und Weise bewegen und dass das Kennenlernen der „Welt über Kopf“ eine ganz neue Erfahrung bietet.

Erwachsene haben diese Erfahrung oft verdrängt: Handstand macht Spaß! Weiterlesen >

Der Sturzangst den Kampf ansagen – Sturztraining in der Halle

Foto: Scott Osborn unsplash.com

Wer kennt es nicht, man klettert über den letzten Haken, hat eine brutale Crux vor sich und schon schlackern die Knie. Nicht weil man zu wenig Beintraining absolviert hat, sondern weil sich still und heimlich die Sturzangst in den Kopf schleicht und dich plötzlich anbrüllt: „Das kletterst du jetzt nicht, sonst sterben wir hier!“ Weiterlesen >

Was essen Kletterer? Abendessen mit Petra Klingler

Im letzen Teil der Blogserie „Was Essen Kletterer“, haben wir ein Leiblingsrezept von der 2016 Boulder-Weltmeisterin Petra Klingler für euch!

Feta enthält nur ca. 260 Kalorien in 100g, niedriger als alle anderen Vollmilchkäse außer Ricotta und Mozzarella. Die niedrigere Kalorienzahl kommt von dem niedrigeren Fettgehalt von nur 21g pro 100g. Die Zugabe von eiweißreichen Feta erhöht die Proteinzufuhr und fügt einen kräftigen, würzigen Geschmack hinzu, ohne viele Kalorien hinzuzufügen. Zusammen mit einer guten portion Gemüse wird der Magen voll! Weiterlesen >

Was essen Kletterer? Essen am Felsen mit Anabel

Anabel

As you know, different forms of climbing require very different levels of energy and physical condition. Your physical condition coupled with your expectations for the day (relaxed climbing vs. going all out to send a project), your specific dietary requirements and your metabolism can be hugely impacted by what you’ve been eating! In part two of our three-part blog series, climbing dietitian Anabel gives us some tips on how to power through a day of sport climbing. Weiterlesen >

Was essen Kletterer? Frühstück mit Alexander Megos

Alex Megos

Hast du dich schon einmal gefragt, was Top-Kletterer essen um mit viel Kraft durch den Tag zu kommen? Wir haben sie für euch gefragt!

In Teil eins von drei Blogartikeln, haben wir mit Alexander Megos gefrühstückt.

Alex sagte uns, dass er zum Frühstück an einer Schüssel Quark mit Obst und Haferflocken kaum vorbei schauen kann. Quark ist eine super Proteinquelle und Alex scheint nicht genug davon zu bekommen.
Weiterlesen >

Lustige Geschichten aus dem Alltag eines Kletterers

Neben all den unendlich vielen, einsamen Trainingsstunden in der Kletterhalle, den harten Projekten am Felsen und den gescheiterten Versuchen, die einem den letzten Nerv rauben können, besteht das Klettern Gott sei Dank nicht nur aus solchen Momenten. Vielmehr erlebt man so oft richtig schöne Momente mit Freunden am Felsen oder auch in der Halle und neben den tollen Augenblicken gibt es da auch die ein oder andere witzige Begegnung oder lustige Geschichte, die einen Klettertag in unsere Erinnerung eingehen lässt. Weiterlesen >

Kopfkino beim Klettern oder wie man sich selbst im Weg steht

Kopfkino

Da steht man nun am Einstieg der Route und ist bereit loszuklettern. Vielleicht hat man sie schon ein paar Mal probiert, weiß also was man zu erwarten hat und traut sich nun einen Durchstiegsversuch zu starten. Bloß jetzt nicht ans Scheitern denken, redet man sich noch ein bevor man den Boden verlässt. Ein wenig unkonzentriert klettert man die ersten Züge, da man genau weiß, dass die Schlüsselstelle erst noch kommt. Mit den Gedanken schon viel zu weit voraus, kämpft man sich durch die unteren Meter. Weiterlesen >

Warum man einen Kletter-Trip unternehmen sollte

Kletter-Trip

Reisen bildet, so heißt es allgemein und somit ist eine Kletter-Reise auch von unschätzbarem Wert für die Freunde der Vertikalen. Zwar stehen bei einem Kletter-Trip die Felsen wortwörtlich im Vordergrund, jedoch bringt so ein Ausflug deutlich mehr Vorteile mit sich und erweitert den Horizont in vielen Hinsichten. Weiterlesen >