Trad Klettern, der nächste logische Schritt für ambitionierte Sportkletterer

Sauber! Trad Klettern, auch Clean Climbing genannt, ist das Klettern mit mobilen Sicherungsmitteln, ohne Bohrhaken oder Haken. Ziel ist es, keine Spuren im Fels zu hinterlassen. Sich selbst einen Weg suchen, Freude an der ursprünglichen Natur und an den Linien, die der Fels vorgibt: Das sind die Dinge, die diese Art des Kletterns so interessant machen. Nur etwas für besonders Mutige? Nicht zwingend. Es braucht lediglich geeigneten Fels, Eigenverantwortung, die Lust, sich mit dem Fels auseinander zu setzen und natürlich Übung. Weiterlesen >

Klettern am Fels, in der Halle und in Bäumen – Lead, Boulder oder Speed

Beitrag von Olivier Huisman (11 Jahre, Nachwuchstalent des Regionalzentrums Zürich)

Gerade sind wir im Sommerurlaub mit Zelt und Auto in Frankreich unterwegs. Wir klettern auf den Fels von Gorges du Verdon und sind gerade in Ceuse angekommen. Ohne Frage ist das für mich ein toller Urlaub. Man kann direkt vom Fels in türkis-blaues, warmes Wasser springen. Weiterlesen >

Mehr als nur ein Hashtag #supportyourlocalgym

#supportyourlocalgym

Langsam dürfen unsere beliebten Kletter- und Boulderhallen unter strengen Auflagen nach und nach wieder öffnen!

Mit der Aktion #supportyourlocalgym zusammen mit Edelrid, Deutscher Alpenverein e.V. (DAV), Bergzeit, Vertical-Life, SuddenRush Guarana – Deutschland, wollen wir die Hallen unterstützen und euch motivieren die Zeit nach den Einschränkungen durch COVID-19 für einen neuen Start in euer Klettertraining zu nutzen. Weiterlesen >

Wie du dich für die Olympischen Spiele qualifizieren kannst!

Alexander Megos

Im Vorfeld der bevorstehenden kombinierten IFSC-Weltmeisterschaft in Japan (11.- 21. August 2019) schauen wir wie die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio funktioniert!

Insgesamt werden 40 Kletterer an den Olympischen Spielen teilnehmen. 20 Männer und 20 Frauen – maximal zwei Männer und zwei Frauen pro Land. Weiterlesen >