Gabi Kiencke gewinnt denkbar knapp den 1. Norddeutscher Schraubercontest

Schraubercontest

Gabi Kiencke gewinnt denkbar knapp den 1. Norddeutscher Schraubercontest Am Sonntag den 01.02.2015 traten zehn Routenbauer aus Leipzig, Braunschweig, Hamburg und Lübeck zum 1. Norddeutschen Schraubercontest im urban apes Kletterzentrum Lübeck an, um den Besten unter ihnen zu ermitteln.

Nach der Auslosung der Griffsets und den dazugehörigen Spots, ging es für die zehn Schrauber pünktlich um 9:30 Uhr an dieWand. Im Vergleich zu den üblichen Contests stand hier nicht primär der Kletterer, sondern derRoutenbauer und seine Leistung im Fokus. Geschraubt wurden, innerhalb einer Zeitbegrenzung von drei Stunden, 10 sehr schöne, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Seilkletterrouten im Bereich UIAA 5-7.

Im Anschluss ans Schrauben hieß es für die Routenbauer abwarten und testen, was die Konkurrenzabgeliefert hat. In der Zeit zwischen 12:30 und 17:00 Uhr, waren die Klettergäste der Halle aufgerufen, die erbrachten Leistungen mit Punkten zwischen 1 und 100 zu bewerten. Der Andrang war groß und so musste man des Öfteren warten, bevor man eine der neuen Routen klettern konnte.

 

Dass es so knapp enden sollte, hätte niemand erwartet. Gerade einmal 1,25 Punkte trennen die ersten drei Plätze. Am Ende gewann Gabi Kiencke mit 80,67 Punkten einen Schlagschrauber und einen Gutschein im Wert von 100 EUR von Globetrotter. Auf Platz zwei konnte sich Stev Dumröse mit 79,82 Punkten über ein neues Paar Kletterschuhe von Ocun,ein Mammut Seil, sowie einen Gutschein im Wert von 50 EUR freuen. Der Ratzeburger Lorenz Langfeld landete mit 79,42 Punkten auf dem dritten Platz und konnte sich mit einem neuen Paar Kletterschuhe von Ocun, einem Petzel Grigri und einem Gutschein im Wert von 50 EUR auf den Heimweg machen. Auf den folgenden Plätzen landeten: Jörg Schwarz 4, Sören Kook 5, Inga Tiezel 6, Moritz von Iljin 7, Konrad Köppke 8, Nick Mammel 9 und Thorsten Ihlemann 10.

Das Kletterzentrum Lübeck bedankt sich recht Herzlich bei allen Sponsoren (benky vertical equipment, Volksbank Lübeck, Ocun, Mammut, Petzl, Globetrotter, Kletter Retter, fritz-kola und Red Bull) für die großartige Unterstützung.

Wir bedanken uns bei den Schraubern für die tollen, neuen Routen, die weiten Anreisen und einen fairen Wettkampf.

Wir würden uns freuen, euch und noch viele mehr das nächste Mal wieder begrüßen zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.